Montag, 11. Dezember 2017

[Wunsch der Woche] Perfidie Band 2: Die Bosheit in uns von Vanessa Heintz

Die Aktion wurde von Juliana von Book.Experiences ins Leben gerufen.
HIER gibt es alle weiteren Informationen dazu.
Es ist Montag und deswegen gibt es heute meinen Wunsch der Woche.
 
Heute mit
 
Perfidie Band 2: Die Bosheit in uns als Taschenbuch von Vanessa Heintz
 
Erschienen am 1. Dezember 2017 im Rabenwald Verlag
492 Seiten für 10,99€ 
 
 Kurzbeschreibung: PERFIDIE TRILOGIE - BAND 2
Das perfide Spiel geht in die zweite Runde.

"Wenn du mich hier im Stich lässt, schwöre ich, dass ich so lange in der Hölle auf dich warten werde, bis ich die Bedeutung von Gnade vergessen habe. Dann wirst du dir wünschen, mir im Leben nie begegnet zu sein."

Sophia hat in ihrem Leben schon einige Kämpfe gefochten, doch der Frieden scheint weiterhin unerreichbar fern. Unbemerkt gerät sie zwischen die Fronten der Söldnerführung und wird zum Spielball eines unerbittlichen Machtkampfes. Es gibt nur einen Weg: Sie muss sich ihren Feinden stellen und damit in erster Linie sich selbst. Denn es gibt keine Gegner - nur wehrhafte Opfer.

[Christmas 2017] Adventskalender 10. und 11. Tür

Heute mit dem 10. und 11. Türchen des Postcrossing Adventkalender

Nummer 10

Nummer 11
 

Sonntag, 10. Dezember 2017

#nexttoread SUB - Abbau

Heute mal ein kleiner Ausblick auf meinen SuB, oder RuB wie ich Ihn liebevoll nenne.

Bockless Band 1: Wörter durchfluten die Zeit von Marah Woolf

Worum geht es:
 "Für Lucy besaßen Bücher eine eigene Persönlichkeit. Mal waren sie liebenswürdig und friedlich, mal störrisch und eitel. Einem Buch musste man auf behutsame Weise begegnen, damit es seine Geheimnisse preisgab. Nur dann ließ es den Leser in seine Welt." Rätselhafte Dinge ereignen sich in den unterirdischen Gewölben der Londoner Nationalbibliothek: Lucy entdeckt leere Bücher, deren Texte verschwunden sind und deren Einbände zu Staub zerfallen. Viel schwerer wiegt jedoch, dass die Menschen diese Texte vergessen haben. Niemand erinnert sich an sie - nur Lucy. Als die Bücher sie um Hilfe bitten und das Mal an ihrem Handgelenk ein seltsames Eigenleben entwickelt, steht Lucys Welt endgültig Kopf. Sie ist verzweifelt. Doch dann schleicht sich Nathan in ihr Herz, und sie hofft, dass er sie mit dieser Aufgabe nicht allein lässt …


Vier Jahre ohne dich von Katharina Wolf

Worum geht es:
Endlich ist Nora glücklich. Nach einer schwierigen Kindheit hat sie in Jan ihre erste große Liebe gefunden - und in seiner Familie Geborgenheit und Zusammenhalt. Alles ist perfekt. Bis zu jenem Abend, der alles ändert. Nichts ist mehr so wie es war … selbst vier Jahre später nicht.

Famous 1: Herz über Kopf von Phoebe Ann Miller

Worum geht es:
Sara hat einen Job, Familie und Freunde und ist tief in ihrer Heimat Bamberg verwurzelt. Als rationaler Mensch folgt sie stets ihrem Kopf, bis sie Cooper trifft, der ihren Verstand lahmlegt. Doch nicht nur die Entfernung erschwert eine Beziehung zu dem berühmten Schauspieler, auch die oberflächliche Glitzerwelt Hollywoods und aufdringliche Paparazzi stellen ihre Liebe auf eine harte Probe. Wird Sara für Cooper ihr Leben ändern oder zerbricht sie im Scheinwerferlicht?

Samstag, 9. Dezember 2017

#reread I have to read again

 P.S. Ich liebe Dich von Cecelia Ahern

Worum geht es?
Der Plan war einfach: zusammenbleiben, ein Leben lang. Doch nun ist Gerry tot. Gehirntumor. Und Holly, erst 29, bleibt alleine zurück. Wie soll sie nun weitermachen? Alles scheint zu Ende. Da taucht ein Paket mit Briefen auf: von Gerry, geschrieben in seinen letzten Lebenstagen, für Holly, für die nächsten Monate. "Werde Karaoke-Queen, Holly! Suche Dir endlich einen interessanten Job, Holly! Greif nach den Sternen, Holly! Und PS: Ich liebe Dich!". Holly lacht, weint, und tut, was Gerry schreibt: sie lernt, wer ihre wahren Freunde sind. Sie lernt, sich ein wenig neu zu verlieben und macht mit jedem Brief einen Schritt in ein neues Leben und in neues Glück.

Die Bestimmung von Vernonica Roth

Worum geht es?
Altruan – die Selbstlosen. Candor – die Freimütigen. Ken – die Wissenden. Amite – die Friedfertigen. Und schließlich Ferox – die Furchtlosen … Fünf Fraktionen, fünf völlig verschiedene Lebensformen sind es, zwischen denen Beatrice, wie alle Sechzehnjährigen ihrer Welt, wählen muss. Ihre Entscheidung wird ihr gesamtes zünftiges Leben bestimmen, denn die Fraktion, der sie sich anschließt, gilt fortan als ihre Familie. Doch der Eignungstest, der über Beatrices innere Bestimmung Auskunft geben soll, zeigt kein eindeutiges Ergebnis. Sie ist eine Unbestimmte, sie trägt mehrere widerstreitende Begabungen in sich. Damit gilt sie als Gefahr für die Gemeinschaft. Beatrice entscheidet sich, ihre bisherige Fraktion, die Altruan, zu verlassen, und schließt sich den wagemutigen Ferox an. Dort aber gerät sie ins Zentrum eines Konflikts, der nicht nur ihr Leben, sondern auch das all derer, die sie liebt, bedroht…

Perfidue Band 1: Die Bosheit der Macht von Vanessa Heintz

Worum geht es?
„Sie war eine Mörderin, die sich vor nichts mehr fürchtete als dem Leben.“ Funktionieren oder sterben. Die Auswahl in Sophias Leben ist nicht besonders vielfältig. Die junge Frau bewegt sich stetig am Rande des Abgrunds, ohne zu wissen, von welcher Seite der nächste, vernichtende Stoß ausgehen wird. Gefangen im Spinnennetz einer gnadenlosen Organisation führt sie einen einsamen Kampf, bis zu dem Tage, an dem ein Neuling ihre Welt vollständig auf den Kopf stellt. Doch Sophias vermeintliche Freunde haben perfide Pläne und zwingen sie zu einer Entscheidung. Stehend sterben oder kriechend leben. Denn es gibt keine Gegner – nur wehrhafte Opfer.

[Christmas 2017] Adventskalender 8. und 9. Tür

Der Postcrossing Adventskalender heute mit Türchen 8 und 9



Donnerstag, 7. Dezember 2017

[Christmas 2017] Adventskalender 7. Tür + Neuzugang

Das 7. Adventskalender Türchen des Postcrossing Kalenders bescherte mir heute einen Neuzugang für mein RuB


Worum geht es:
5 Romane in einem Band. Die Frauen der Calhouns: Nora Roberts’ faszinierende Serie um fünf starke und schöne Frauen, ein Schloss am Meer und die fieberhafte Suche nach antiken Smaragd-Schmuck, der irgendwo auf dem Anwesen versteckt sein.


Eine schöne Postkarte habe ich auch noch gefunden.

Mittwoch, 6. Dezember 2017

[Neuzugang] How to be happy 1: Liliennächte von Kim Leopold

Der Nikolaus war da und er brachte


How to be happy 1: Liliennächt von Kim Leopold mit

Worum geht es:

Nach dem Tod ihrer Mutter sieht sich die 19-jährige Lilian gezwungen, von Deutschland zu ihrem fremden Vater nach New York zu ziehen. In einer WG mit Jamie, dem Nerd mit Schokoladenaugen, und Ash, dem verletzlichen Draufgänger, merkt sie allerdings, dass sie genau das braucht: Ein neues Leben. Zwischen Sonnenaufgängen und Tänzen bei Kerzenschein findet sie ihre Freude wieder - und die große Liebe. Jedoch ändert sich alles, als sie feststellt, dass nicht nur ihre Mitbewohner, sondern auch ihr Vater ein großes Geheimnis hüten.

[Christmas 2017] Adventskalender 6. Tür

Heute mit dem sechsten Türchen aus dem Postcrossing Adventskalender


Dienstag, 5. Dezember 2017

Gemeinsam Lesen #243


Heute bin ich mal wieder bei "Gemeinsam Lesen" dabei, eine Aktion von Schlunzenbücher.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 


Scherben der Dunkelheit von Gesa - Schwartz

Seite 84 von 588

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite? 

Die Hitze des Feuers ließ die Luft flackern. 

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? 

Die Geschichte klingt wirklich interessant und vielversprechend.
Der Schreibstil der Autorin ist aber wirklich sehr schwierig und vorallem sehr ausschweifend.
Etwas weniger Beschreibung hätte es auch getan.
Naja mal sehen wie es noch weiter geht.
Momentan finde ich das Lesen leider sehr anstrengend.

4. Nikolaus: Was steckt bei euch im Schuh? Feiert ihr Nikolaus? Gibt es Geschenke oder habt ihr sonstige Traditionen für diesen Tag oder macht ihr euch da gar nicht draus? (Frage von den Schlunzen)  

Ich liebe Nikolaus wie ich Weihnachten liebe.
Mein Mann und ich haben für dieses Jahr beschlossen uns nicht zu Weihnachten zu schenken aber dafür eine Kleinigkeit zum Nikolaus. Ich bin schon sehr gespannt, was er sich ausgedacht.

[Christmas 2017] Adventskalender 5. Tür

Heute Türchen fünf aus dem Postcrossing Adventskalender.


Montag, 4. Dezember 2017

#nexttoread SUB - Abbau

Heute mal ein kleiner Ausblick auf meinen SuB, oder RuB wie ich Ihn liebevoll nenne.

Ganz oben auf meiner #nexttoread Liste steht 
Der kleine Teeladen zum Glück
Dieses Exemplar hab ich vom Bloggerportal zur Verfügung gestellt bekommen.

Worum geht es:
Laurie ist glücklich: Als stolze Besitzerin eines kleinen Teeladens in der romantischen Valerie Lane in Oxford, hat sie ihr Hobby zum Beruf gemacht. In Laurie’s Tea Corner verkauft sie köstliche Teesorten aus aller Welt, dort duftet es herrlich, und die Kunden fühlen sich wohl. Denn das gemütliche Lädchen strahlt genau dieselbe Harmonie und Wärme aus wie Laurie selbst. Nur das mit der Liebe wollte bisher noch nicht so richtig klappen, obwohl Laurie seit Monaten von Barry, ihrem attraktiven Teelieferanten, träumt. Das muss sich schleunigst ändern, finden Lauries beste Freundinnen, und schmieden einen Plan …

Ebenfalls ganz weit oben steht der Sammelband
Average Angel von Felicity Green
Er umfasst drei Teil. Teil 1 hatte ich bereits als EBook gelesen und rezensiert und ich bin echt gespannt wie es weiter geht

Worum geht es:
Ein gewöhnliches Mädchen - mit dem Job eines Engels. Stella Martens ist ein gefallener Engel. Nur wusste sie ganze 17 Jahre nichts davon - bis Zack, ein sexy Engel der Apokalypse, auftaucht und sie aufklärt. Jetzt soll sie den Job des Engels, der in ihr wiedergeboren wurde, übernehmen und Wünsche erfüllen. Allerdings ganz ohne magische Engel-Superpower. Ach ja, und wenn sie ihre Aufgaben nicht erfüllt, droht eine Katastrophe apokalyptischen Ausmaßes. Es kommt aber alles noch schlimmer: Stella muss ihre Familie vor einem bösen Dämon beschützen, einen Nephilim auf den rechten Weg bringen und in die Hölle reisen, um Luzifer eine wichtige Nachricht zu überbringen und die Welt zu retten. Kein Druck also! Wie soll Stella das nur anstellen, wo sie doch bloß ein ganz gewöhnliches Menschenmädchen ist?

Unbedingt in nächster Zeit muss ich
City of Ashes von Cassandra Clare lesen.
Absolut ein #nexttoread
City of Bones fand ich total gut und ich muss unbedingt wissen wie es weiter geht.

Worum geht es:
Clary wünscht sich ihr normales Leben zurück. Doch was ist schon normal, wenn man als Schattenjägerin gegen Dämonen, Werwölfe, Vampire und Feen kämpfen muss? Sie wünscht sich nichts sehnlicher, als der Unterwelt den Rücken zuzukehren. Doch als ihr Bruder Jace in Gefahr gerät, stellt sich Clary ihrem Schicksal - und wird in einen tödlichen Kampf gegen die Kreaturen der Nacht verstrickt.

Die Reihenfolge ist wie immer flexibel.

Was liegt bei Euch ganz oben auf dem SuB?

[Christmas 2017] Adventskalender 4. Tür

Heute Türchen vier aus dem Postcrossing Adventskalender


Ein Buch geht ja immer.
Die Autorin und der Titel sagen mir nichts.
Aber Elfen und Fantasy geht ja immer.

Worum geht es:
Leslie und Ash sind beste Freundinnen, aber sie könnten nicht unterschiedlicher sein. Ash ist die Sommerkönigin der Elfen, Leslie das Schattenmädchen des Königs der Dunkelelfen – die eine strahlend wie die Sonne, die andere dunkel und von Selbstzweifeln zerfressen. Als Leslie dem geheimnisvollen Irial begegnet, scheint er die Antwort auf all ihre Wünsche und Sehnsüchte zu sein. Doch Irial ist ein Dunkelelf, der das junge Mädchen unweigerlich in seine Welt aus Intrigen und Tränen hineinzieht. Bald erkennt Leslie, dass sie sich aus Irials Bann befreien muss, bevor es zu spät ist.

Sonntag, 3. Dezember 2017

#currentlyreading KW 48



Scherben der Dunkelheit von Gesa Schwarz
aus dem cbj Verlag

Buchinfo:
Die sechzehnjährige Anouk verbringt die Ferien in einem kleinen Dorf in der Bretagne. Kurz nach ihrer Ankunft gastiert der Dark Circus in der Nähe: ein geheimnisvoller Zirkus, der im Dorf für seine düsteren und besonderen Vorstellungen bekannt ist. Auch Anouk gerät schnell in seinen Bann und damit in einen Kosmos, den sie kaum für möglich hielt: Eine magische Welt öffnet sich vor ihr, in der sie den mysteriösen Zauberer Rhasgar kennenlernt. Doch der Dark Circus birgt mehr, als Anouk ahnt. Bald schon schwebt sie in tödlicher Gefahr und weiß nicht mehr, wem sie trauen kann. Denn es gibt keine Regeln im Dark Circus bis auf eine: Nichts ist, wie es scheint ...

Erstes Fazit?
Von den über 500 Seiten habe ich bisher gerade Mal knappe 50 gelesen.
Der Schreibstil bereitet mir etwas Schwierigkeiten. Ich empfinde ihn bisher wenig flüssig.
Leider etwas anstrengend und sehr verworren.

Aber mal sehen wie sich die Geschichte weiterentwickelt.
Bisher bin ich leider auch von der nicht sonderlich begeistert.

[Christmas 2017] Adventskalender 3. Tür

Heute Türchen drei aus dem Postcrossing Forum


Samstag, 2. Dezember 2017

Rezension zu Affections 1: Barfuß durch die Nacht von Katie Kling


Allgemeines:
Format: Taschenbuch
Seiten: 318
Preis: 12,90 €
Erschienen am 21. März 2017
Verlag: Amrun
Zur Verfügung gestellt? Selbst gekauft

Klappentext:
Er brachte mir Frühstück ans Bett und hinterließ mir kleine, liebevolle Notizen am Badezimmerspiegel. Wir gingen stundenlang am Fluss spazieren, lachten über Kleinigkeiten. Ich wusste Dinge über ihn, die keiner sonst erfuhr. Doch abends ging er in den Club und zog sich aus. Alkohol, Drogen und die anderen Frauen warteten auf ihn. Dadurch musste ich mir unangenehme Fragen stellen: Wie kann man jemandem helfen, der keine Hilfe möchte? Was war ich bereit, für eine neue Liebe zu geben, ohne mich selbst aufzugeben? Und würde ich die Grenze sehen, bevor ich sie überschritt?

Die Autorin:
Katie Kling wurde 1989 in Nordhessen geboren und wuchs im beschaulichen Sauerland auf. Bereits in der Grundschule begann sie mit dem Schreiben und durfte ihre Geschichten im Klassenzimmer vortragen oder aushängen. In ihrer Schulzeit war sie an vielen Schülerzeitungen und Theaterstücken beteiligt. Ihre seitenlangen Aufsätze in den Fächern Deutsch und Englisch waren bald berühmt-berüchtigt.

Nach dem Abitur entschied sie sich für ein Studium der Sozialwissenschaften in Trier und Bochum. Während ihres Praktikums in einer Personalabteilung schrieb sie zwei interne Hauszeitschriften und diverse Pressemitteilungen. Das Zeugnis bescheinigt ihr „ein besonderes Talent mit Worten umzugehen und Texte zu verfassen“.

Seit 2016 ist Katie Kling im schönen Berlin zu Hause. Sie arbeitet im Online Marketing und ist Teil einer Online Redaktion. In ihrer Freizeit schreibt sie für ihren Blog und ihre Romane. „Barfuß durch die Nacht“ ist ihre erste Veröffentlichung und der Auftakt der Affections-Reihe.

Meine Meinung:
Dieses Buch hat mich im positiven Sinne sprachlos und atemlos zurück gelassen. Nur wenige Stunden ist es her, dass ich die letzte Worte der Geschichte von Rachel und Connor lesen durfte und mein erster Gedanke nach dem letzten Wort war: Katie Kling you are killing me. *lach* Die Geschichte endet mit einem fiesen Cliffhanger und ich muss noch bis nächstes Jahr warten, bis ich erfahre wie es weiter geht. Ich weiß nicht ob meine Nerven das aushalten.

Dieses Buch hat mich von der ersten bis zur letzten Seite einfach nur begeistert.
Und nicht nur die Geschichte ist einfach zauberhaft. Der Schreibstil von Katie Kling ist einfach wunderbar.

Die beiden Protagonisten Rachel und Connor muss man einfach lieben, auch wenn man sie manchmal auch gerne schütteln würde. Als Leserin durchlitt ich persönlich ein Wechselbad der Gefühle.

Das Cover gefällt mir zu dem auch noch super gut und passt einfach perfekt zu der Geschichte.

Ich kann nicht anders als 5 Sterne vergebe.
Ihr müsst dieses Buch lesen, es ist toll. Ich liebe es!

[Christmas 2017] Adventskalender 2. Tür

Heute Türchen zwei.


Wolle und Washi Tape gehen ja immer.





Und Pfeffer finde ich sowieso toll.

Freitag, 1. Dezember 2017

[Christmas 2017] Adventskalender 1. Tür


In diesem Jahr ist die Sache mit den Adventskalendern etwas eskaliert.
10 Stück sind es für zwei Personen. Man gönnt sich ja sonst nichts.

Ein Highlight ist der Adventskalender aus dem Postcrossing Forum.

In dem riesigen Paket waren ganz viele tolle kleine Päckchen drin.





Heute gab es dann das erste Türchen




Dann war in dem Depot Adventskalender ein süßer kleiner Schutzengel



Und im Justspice Adventskalender war ein Glühwein - Gewürz.

Freitag, 24. November 2017

Freitags-Füller + Zustandsbericht KW47/2017

Den Freitags-Füller gibt es bei Scrap-Impulse.

1. Ich könnte mal wieder so richtig hemmungslos durch eine Disco tanzen
2. Momenten geht alles drunter und nicht drüber
3. Bloß nicht schon wieder weinen, denke ich 24 Stunden am Tag
4. Momenten fehlt mir dann doch die Stimmung für den Weihnachtsmarkt. 
5. An meiner Tür klingelt bestimmt heute noch der Nachbar aus dem dritten Stock. Ich hab nämlich sein Amazon Päckchen entgegen genommen
6. Anfassen und ansprechen bitte nur mit Fingerspitzen. 
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf gar nichts, morgen habe ich geplant, nicht zu sterben und Sonntag möchte ich weniger depremiert sein als heute, das würde mir schon reichen!


Blick nach draußen: dunkel und viel zu warm für November
Befinden: traurig und enttäuscht
Gesundheit: die totalen Hormonschwankungen wegen meiner scheiß Schilddrüse
Essen: ich bin zu dich
Trinken: Pepsi light
   TV: nichts
Song: Blutengel - Lovesing?
Buch: Barfuß durch die Nacht von Katie Kling


Spontaner Gedanke: Ich will nicht mehr so viel denken
Beschäftigung: ehm bloggen?
Weitere Vorhaben: Den restlichen Abend irgendwie rum bekommen ohne mich zu viel zu krämen
Träume/Wünsche: Mein erstes Buch beenden
Liebe:<3
Was war heute toll: ich bin bereits um 13Uhr von der Arbeit nach Hause gegangen
No-go des Tages: Mein Job
Spruch/Erkenntnis des Tages: Wenn man nicht weiß wie man Limonada herstellt, muss man lernen mit den Zitronen zu leben

Dienstag, 21. November 2017

Gemeinsam Lesen #241


Heute bin ich mal wieder bei "Gemeinsam Lesen" dabei, eine Aktion von Schlunzenbücher.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 

Ich lese
Barfuß durch die Nacht - Affections Band 1 von Katie Kling

Seite 160 von 318


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite? 



»Hey Brüderchen. Zurück aus den Flitterwochen?« Ich schloss Jacob in meine Arme und zum Zeichen, dass er wieder daheim war, gab er mir einen kurzen Kuss auf den Scheitel.
 

 3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? 

Ich argere mich, dass es so lange auf meinem SuB lag.
Denn das Buch ist echt toll und liest sich super.

4.Von welchem Autor/in, von dem lange nichts mehr erschienen ist, wünscht du dir ein neues Buch? 

Ich warte auf den dritten Teil der Banfhile Chroniken von Anne Amalia Herbst

Montag, 20. November 2017

[Wunsch der Woche] Love Letters To The Dead von Ava Dellaira

Die Aktion wurde von Juliana von Book.Experiences ins Leben gerufen.
HIER gibt es alle weiteren Informationen dazu.
Es ist Montag und deswegen gibt es heute meinen Wunsch der Woche.
Love Letters To The Dead von Ava Dellaira

 Erschienen am 9. Januar 2017 bei cbj
416 Seiten für 9,99€ im Taschenbuch Format

Kurzbeschreibung: Es beginnt mit einem Brief. Laurel soll für ihren Englischunterricht an eine verstorbene Persönlichkeit schreiben. Sie wählt Kurt Cobain, den Lieblingssänger ihrer Schwester May, die ebenfalls viel zu früh starb. Aus dem ersten Brief wird eine lange Unterhaltung mit toten Berühmtheiten wie Janis Joplin, Amy Winehouse und Heath Ledger. Denn die Toten verstehen Laurel besser als die Lebenden. Laurel erzählt ihnen von der neuen Schule, ihren neuen Freunden und Sky, ihrer großen Liebe. Doch erst, als sie die Wahrheit über sich und ihre Schwester May offenbart, findet sie den Weg zurück ins Leben und kann einen letzten Brief an May schreiben …

Dienstag, 14. November 2017

Rezension zu Auch donnerstags geschehen Wunder von Manuela Inusa

Allgemeines:
Format: Taschenbuch
Seiten: 382
Preis: 9,99 €
Erschienen am 20. März 2017
Verlag: blanvalet
Zur Verfügung gestellt durch das Bloggerportal
Kurzbeschreibung:
Marianne wohnt mit ihrem Kater Johnny Depp in Hamburg. Nachdem ihr Freund Martin sie betrogen hat, tröstet sie sich mit romantischen Komödien – und mit Keksen, die sie in Hülle und Fülle bäckt. Einen Teil davon verkauft sie im Café Wallenstein, wo sie als Kellnerin arbeitet. Als sie eines Tages mit ihrer Freundin Tasha auf den Hamburger Dom geht, überredet Tasha sie, eine Wahrsagerin zu besuchen. Diese sieht sofort, dass Marianne mit einem gewissen Martin nicht glücklich werden konnte – schließlich dürfen nicht mehr als zwei Buchstaben der Vornamen zweier Liebender übereinstimmen. Und sie sieht Schottland: Dort wartet die Liebe auf sie.

Die Autorin:
Manuela Inusa hat bereits Kurzgeschichten in verschiedenen Anthologien, Kinder- und Jugendbücher sowie Chick Lit- und Liebesromane - sowohl unter ihrem richtigen Namen wie auch unter Pseudonym - veröffentlicht. Mit acht im Selfpublishing erschienenen eBooks erreichte sie die Kindle-Top-100. Im November 2015 erschien ihr Roman "Jane Austen bleibt zum Frühstück" im Blanvalet-Verlag, im März 2017 folgte "Auch donnerstags geschehen Wunder". Im Oktober 2017 startet eine neue Reihe, die Valerie Lane, mit Band 1 "Der kleine Teeladen zum Glück". Die Autorin ist gelernte Fremdsprachenkorrespondentin und lebt mit ihrem Ehemann und ihren beiden Kindern in Hamburg. Zu ihren Hobbys gehören Lesen und Reisen.

Meine Meinung:
Ich bin Hamburgerin. Ich mag Geschichte die in meiner geliebten Heimat Stadt spielen und besonders wenn sie dann noch von Autorinnen kommen die fast meine Nachbarn sein könnten. Und ich liebe das Getümmel auf dem Hamburger Dom und ja ich wahr auch schon bei einem Wahrsager. Deswegen musste ich dieses Buch einfach unbedingt lesen.

Auch donnerstags geschehen Wunder ist ein wundervolles Buch. Mit einer super tolle Überraschung, die mich erst etwas verwirrte und mich dann vollends begeistert hat.

Marianne ist eine tolle Protagonistin die ich schnell liebgewonnen habe. Ihre Geschichte zu lesen hat mir sehr viel Freude bereitet und deswegen vergebe ich gerne 5 Sterne.

Rezension zu Zürckgeliebt von Mascha Hopkins


Allgemeines:
Format: eBook
Seiten der Printausgabe ca. 350
Erschienen am 13. November 2017
Verlag: Rabenwald Verlag
Preis: 0,99€ (Kaufen bei Amazon)
Zur Verfügung gestellt?
Selbst gekauft

Kurzbeschreibung:
Floras Tag könnte nicht schlimmer laufen. Statt einer Beförderung verliert sie ihren Job und der Mann, den sie eigentlich in zwei Wochen heiraten wollte, hat Geheimnisse vor ihr. Zu allem Überfluss bleibt auf dem Heimweg auch noch ihr Auto auf einer einsamen Landstraße liegen und der Akku ihres Handys reicht bloß noch, um ihren Verlobten anzurufen, der den Ernst der Lage nicht erkennt.

Bei klirrender Kälte macht sie sich auf die Suche nach Hilfe und entdeckt nicht nur einen Ort, um sich zu wärmen, sondern auch einen Platz für ihr frierendes Herz.

Die Autorin:
Mascha Hopkins bei Facebook

Meine Meinung:
Zurückgeliebt ist eine wunderbare, ungewöhnlich und sehr überraschende Liebensgeschichte.

Bei der Protagonistin Flora bleibt einem nichts anderes übrig, als sie in das eigenen Herz zu schließen. Mehr als einmal wollte ich sie nehmen und sie fest in eine Decke wickeln und einfach ein paar mal hin und her wiegen. Sie macht wohl wirklich den schlimmsten Tag ihres Lebens durch und hätte es wirklich verdient einfach getröstet und gekuschelt zu werden.

Zum Glück hält das Buch so manche Wendung bereit, die nicht nur der Leser sicherlich nicht erwartet und Flora schon gar nicht. Genau diese Wendungen und Drehungen machen dieses Buch besonders und schön.

Zurückgeliebt ist eine schöne Liebesgeschichte, aber auf keine Fall gewöhnlich. Sondern wirklich etwas ganz besonderes und dafür vergebe ich gerne 5 Sterne.

Samstag, 11. November 2017

Rezension zu GERTI und die Halsabschneider: Ein weihnachtlicher Wien-Krimi (Kurzgeschichte) von Susanne Ertl


Allgemeines:
Format: eBook
Seiten der Printausgabe 21
Erschienen am 6. November 2017
Verlag: Rabenwald Verlag
Preis: 0,99€ (Kaufen bei Amazon)
Zur Verfügung gestellt?
Selbst gekauft
Zum Inhalt:
Gerti hat einen Mord beobachtet. Zumindest glaubt sie das. Denn außer ihr hat niemand den Killer gesehen und ohne Leiche gibt es für die Polizei keinen Grund, die warme Wachstube zu verlassen.

Ihre Neugierde treibt sie zurück zum Christkindlmarkt auf dem Karlsplatz, wo sie die Verbrecherjagd selbst in die Hand nimmt.

Keiner will etwas beobachtet haben, aber Gertis ausgeprägter Spürsinn führt sie auf eine Fährte. Einen Mordfall löst man schließlich nur mit schonungsloser Hartnäckigkeit.

Die Autorin:
Susanne Ertl wurde wurde 1983 in St. Pölten geboren und wohnt heute mit ihrer Familie in Wien. Im Jahr 2012 hat sie begonnen, ihr erstes Buch zu schreiben. Viele Schreibratgeber, Schreibkurse und zwei Bücher für die Schublade später hat sie im September ihr ersten Buch "Terrandor 1 - Zwischen Licht und Dunkelheit" veröffentlicht.

Meine Meinung:
Bei einer Kurzgeschichte ist es immer etwas schwierig in einer Rezension nicht zu viel zu verraten. Deswegen möchte ich an dieser Stelle nicht zu viel vom Inhalt verraten. Ich hatte viel Spaß beim Lesen. Der bereits in anderen Rezensionen erwähnte Wiener Dialekt hat mir als Hambugerin gar keine Probleme bereitet. Die Worte erklären sich super aus dem Kontext heraus.
Gerti ist eine super lustige Frau und sie bei ihren Ermittlungen zu begleiten hat mir große Freude bereitet.
Das Ende ist wirklich lustig und hatte ich so nicht erwartet.

Ich vergebe 5 Sterne.

Rezension zu Sonnenstern: Keron (Dritter Band des Vierteilers) (Seelenstern-Reihe 3) von Susanne Ertl

Allgemein:
Format: eBook
Seiten der Printausgabe 118
Erschienen am 15. September 2017
Verlag: Rabenwald Verlag
Preis: 0,99€ (Kaufen bei Amazon)
Zur Verfügung gestellt?
Selbst gekauft
Zum Inhalt:
Ein alter Feind. Ein perfider Machtkampf. Eine folgenschwere Entscheidung. Sonnenstern Keron nimmt nach Meister Ewans Tod als einer der vier ältesten Seelensterne dessen Platz im Kreis der Höheren ein. Durch sein übersteigertes Selbstbewusstsein und seine bedingungslosen Forderungen macht er sich nicht nur bei seinen Feinden unbeliebt. Wird Keron dem Konflikt standhalten und seine Pläne durchsetzen oder gelingt es einem seiner Widersacher, ihn zu stoppen?

Die Autorin:
Susanne Ertl wurde wurde 1983 in St. Pölten geboren und wohnt heute mit ihrer Familie in Wien. Im Jahr 2012 hat sie begonnen, ihr erstes Buch zu schreiben. Viele Schreibratgeber, Schreibkurse und zwei Bücher für die Schublade später hat sie im September ihr ersten Buch "Terrandor 1 - Zwischen Licht und Dunkelheit" veröffentlicht.

Die Reihe:
Schneestern: Trean
Blütenstern: Aleya
Sonnenstern: Keron

Meine Meinung:
Band drei reiht sich wunderschön in diese fantasievolle Sternen Reihe ein. Keron erscheint auf den ersten Blick überheblich und arogant aber auch er hat ein großes, wundervolles und verletztliches Herz und deswegen fand auch dieser Stern seinen Weg in mein Herz.
Schreibstil ist weiterhin flüssig und die Geschichte fließt einfach wundervoll dahin, es macht großen Spaß sie zu lesen. Ich war genausi gefesselt wie schon bei Schneestern und Blütenstern.
Teil drei ist noch ein ganzes Stück spannender und hat mich gar nicht mehr los gelassen. Das ich nun noch einige Zeit auf Teil vier warten muss, ist allerdings fast unerträglich für mich. Ich bin sehr gespannt wie diese Geschichte nun zu Ende gehen wird.

Ich vergene wieder 5 Sterne.

Rezension zu Blütenstern: Aleya (Zweiter Band des Vierteilers) (Seelenstern-Reihe 2) von Susanne Ertl

Allgemein:
Format: eBook
Seiten der Printausgabe 115
Erschienen am 2. April 2017
Verlag: Rabenwald Verlag
Preis: 0,99€ (Kaufen bei Amazon)
Zur Verfügung gestellt?
Selbst gekauft
Zum Inhalt:
Eine fremde Stadt.
Ein neues Leben.
Eine unerwartete Gefahr.

Aleya findet ihre Wohnung nach einer Nachtschicht völlig leer vor. Von ihrem Freund Tom erfährt sie den Grund dafür: Nachtwanderer sind ihr auf der Spur. Tom schlägt vor, alles zurückzulassen und nach Lewara zu gehen. Die abgelegene Stadt soll Gerüchten zufolge vom dunklen Volk befreit worden sein. Wird Aleya ihr Leben aufgeben, obwohl sie Bedenken hat? Und ist Lewara wirklich so sicher, wie überall erzählt wird?

Die Autorin:
Susanne Ertl wurde wurde 1983 in St. Pölten geboren und wohnt heute mit ihrer Familie in Wien. Im Jahr 2012 hat sie begonnen, ihr erstes Buch zu schreiben. Viele Schreibratgeber, Schreibkurse und zwei Bücher für die Schublade später hat sie im September ihr ersten Buch "Terrandor 1 - Zwischen Licht und Dunkelheit" veröffentlicht.

Die Reihe:
Schneestern: Trean
Blütenstern: Aleya
Sonnenstern: Keron

Meine Meinung:
Voller Freude habe ich nach dem ersten Teil Schneestern zum zweiten Teil Blütenstern gegriffen und wurde auf keiner Seite enttäuscht. Die Gesichte geht nahtlos weiter und hat mich sofort wieder voll in ihren Bann gezogen. Wir treffen alle geliebten Charaktere wieder und stoßen auf wundervolle neue Personen.
Die Autorin hat wirklich ganz wundervolle Charaktere geschaffen, die man lieb gewinnt und die man einfach in sein Herz schließen muss.

Der zweite Teil klärt Fragen aus dem ersten Buch und wirft neue auf. Als Leser fragt man sich unweigerlich, auf welcher Seite man stehen soll bzw. sollte. Auch der letzten gelesenen Seite hat mich der zweiten Teil noch sehr beschäftigt. Und nicht nur deswegen weil der Cliffhanger schon ziemlich fies und spannend ist. Zum Glück konnte ich nahtlos mit Teil 3 fortfahren.

Blütenstern steht Schneestern in nichts nach und deswegen vergebe ich auch diesmal 5 Sterne.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...