Sonntag, 3. Dezember 2017

#currentlyreading KW 48



Scherben der Dunkelheit von Gesa Schwarz
aus dem cbj Verlag

Buchinfo:
Die sechzehnjährige Anouk verbringt die Ferien in einem kleinen Dorf in der Bretagne. Kurz nach ihrer Ankunft gastiert der Dark Circus in der Nähe: ein geheimnisvoller Zirkus, der im Dorf für seine düsteren und besonderen Vorstellungen bekannt ist. Auch Anouk gerät schnell in seinen Bann und damit in einen Kosmos, den sie kaum für möglich hielt: Eine magische Welt öffnet sich vor ihr, in der sie den mysteriösen Zauberer Rhasgar kennenlernt. Doch der Dark Circus birgt mehr, als Anouk ahnt. Bald schon schwebt sie in tödlicher Gefahr und weiß nicht mehr, wem sie trauen kann. Denn es gibt keine Regeln im Dark Circus bis auf eine: Nichts ist, wie es scheint ...

Erstes Fazit?
Von den über 500 Seiten habe ich bisher gerade Mal knappe 50 gelesen.
Der Schreibstil bereitet mir etwas Schwierigkeiten. Ich empfinde ihn bisher wenig flüssig.
Leider etwas anstrengend und sehr verworren.

Aber mal sehen wie sich die Geschichte weiterentwickelt.
Bisher bin ich leider auch von der nicht sonderlich begeistert.

1 Kommentar:

  1. Hey, Emily,

    ich kenne von der Autorin bisher nur Herz aus Nacht und Scherben, aber mit dem Buch hatte ich auch so meine Schwierigkeiten. Ich habe es nach knapp 100 Seiten erst einmal wieder ins Regal gelegt - es braucht definitiv einen 2. Anlauf zu gegebener Zeit.
    Ich drück die Daumen, dass du mit dem Buch besser zurecht kommst!

    LG, Claudia :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...